Homepage

Dipl.-Ing.FH

Gösta Pfannstiel

Südthüringen

 
Region Sighistel, Pestera Gorni

 

 

Es werden meine Erlebnisse und Eindrücke in Rumänien und zu den Höhlen vorwiegend im Bihor-Gebirge beschrieben. Da ich selber im Internet zu diesem Thema kaum Informationen gefunden habe und ich den Eindruck gewinne, dass sich keiner dorthin wagt, möchte ich wenigstens meine wenigen Kenntnisse und Erfahrungen aus diesem wunderschönen Land dem Interessierten vorstellen.

 

Nach RO zu fahren bedeutet wirklich das deutsche Urlaubs-Hoheitsgebiet zu verlassen. Seit 1992 traf ich nur einmal ein paar Leipziger Jungs. Sonst sind in den Bergen eigentlich nur junge Leute aus Ungarn und Tschechien zu treffen. Natürlich auch Rumänen. Diese zeigen sich äußerst kontaktfreudig, freundlich und hilfsbereit.  Wir sind in jedem Jahr durch Nachbarcamps zu Begehungen eingeladen worden, was sicher auch hilfreich beim Auffinden der Höhlen war. So ist auch Informations- und Kartenmaterial nicht heranzuschaffen. Meine Orientierung beschränkt sich immer noch auf eine Autokarte im Maßstab 1:500.000 auf der das gesamte Siebenbürger Land zu sehen ist. Wie gesagt, die Kontaktaufnahme zu Hirten, Bauern und Speleologen kann recht hilfreich sein. RO sei kein Land zum Urlaub machen, sagen manche Leute. Das Land sei kriminell und verkommen. Wenn ich frage "Warst Du schon mal da ?" kommt immer die selbe blöde Antwort. RO unterscheidet sich schon von Ungarn. Es wird eben kein höherer Preis im Laden verlangt und die Rechnung in den Kneipen enthält eben nicht gleich automatisch LED, Stirnlampen, LEDsdas Trinkgeld bloß weil ich deutsch spreche. Nebensächlichkeiten. Hauptsächlich zieht mich immer wieder die Natur, die Ursprünglichkeit, die einfache und freundliche Art der ländlichen Bevölkerung in diesen Teil Europas. Verschiedene Versuche andere europäische Länder aufzusuchen scheitern jährlich. Die Kosten für solch einen Jahresurlaub sind natürlich ebenso schuld. Übrigens, meinen Jahresurlaub verbrachte ich in RO 1992, 1994, 1995, 1997, 1998, 2000 und ganz kurz 2002 sowie 2007, 2009 und 2010 ! Upps.
 
Diese Seiten beherbergen neben Reiseberichten zu Höhlen in Südfrankreich, Slowenien und Kroatien, zu Reisen nach Sardinien oder die Pyrenäen, diversen Offroad Touren in den Alpen auch Informationen zu Technik und  Outdoor Equipment oder Klettern. Auch Satelliten Navigation, GPS Technik und Wegepunkte sind ein Thema.
 
 
 
Das Lieblings-Zielgebiet: Satelliten Bilder
 
 
 
 

 

Where the hell is Gösta ?